Ausgabe 2018-01

aktueller BIOBlick 2018-01

DOWNLOAD - Ausgabe 2018-01

Bauchfett - ein endokrines Organ

Ginseng (Panax ginseng) • Hautpflege bei Sonnenbrand • Melatonin und Migräne • Pantothensäure (Vitamin B5) • Sag ‚ja’ zu Bitterstoffen • Mikronährstoffe für die Leber

PDF-Datei der Druckausgabe

Merken

Merken

Merken

Merken

THEMA - Bauchfett

Bauchfett - ein endokrines Organ

Warum die Fettpolster am Bauch so verteufelt werden

Das so ungeliebte Bauchfett ist nicht nur alleine Fett, es ist viel mehr. Bauchfett gilt als ein Organ, das Hormone produzieren kann und damit auf den gesamten Organismus Einfluss ausübt. In dieser Funktion ist es unter anderem auch verantwortlich für entzündliche Prozesse und weitere Krankheiten - wie etwa Arteriosklerose - stehen damit in Zusammenhang.

Weiterlesen: THEMA - Bauchfett

AKTUELL - Hautpflege bei Sonnenbrand

Hautpflege bei Sonnenbrand

Wenn die Sonnenstrahlen zu stark wurden

In Maßen genossen hat die Sonne viele positive Eigenschaften, doch man sollte nicht übertreiben. Ein Sonnenbrand schadet der Haut nicht nur kurzzeitig sondern langfristig. Gerade im Frühsommer wird die Sonnenintensität häufig unterschätzt und es kommt zur Rötung der Haut. Um die kurzfristigen Schäden zu minimieren ist die richtige Hautpflege von großer Bedeutung.

Weiterlesen: AKTUELL - Hautpflege bei Sonnenbrand

AKTUELL - Melatonin und Migräne

Melatonin und Migräne

Wirkt das Schlafhormon hier vorbeugend?

Zahlreiche Studien sind erschienen, die alle die Auswirkungen von Melatonin bei Migräne untersuchten. Da Migräneattacken häufig bei Schlafmangel auftreten und sich eine Migräne ungünstig auf die Schlafqualität auswirkt, so dachten die Wissenschaftler, könnte man doch herausfinden, ob Melatonin hier präventiv hilfreich sein kann. Und sie hatten Recht!

Weiterlesen: AKTUELL - Melatonin und Migräne

LEXIKON - Pantothensäure

Pantothensäure (Vitamin B5)

Ein B-Vitamin, das ein Schattendasein führt

Die Pantothensäure zählt zu den B-Vitaminen und wird auch Vitamin B5 genannt. Der Name leitet sich vom griechischen Wort „panthos“ ab, das so viel wie „überallher“ bedeutet. Unter den B-Vitaminen ist B5 dasjenige mit der eher geringsten Bekanntheit. Da es jedoch eine äußerst vielseitige und hilfreiche Substanz ist, sollte B5 mehr Beachtung erfahren.

Weiterlesen: LEXIKON - Pantothensäure

G'SUNDES ECK - Schmackhaftes mit Artischocke

Schmackhaftes mit Artischocke

Schmeckt gut und unterstützt die Leber

Passend zu unserem Thema „Vitalstoffe für die Leber“ verraten wir Ihnen hier ein Rezept mit Artischocken. Sie können Artischocken aus dem Glas verwenden oder frische, geputzte und vorgegarte Artischocken (schmecken natürlich noch besser). Wenn Sie zum Garnieren ein paar frische, junge Löwenzahnblätter verwenden, wird der Leberschutz noch verstärkt.

Weiterlesen: G'SUNDES ECK - Schmackhaftes mit Artischocke

AKTUELL - Sag 'ja' zu Bitterstoffen

Wir müssen wieder lernen, bitter zu essen

Ein Beitrag der Kräuterexpertin „Fräulein Grün“

Bitterstoffe sind das Elixier des Lebens – nicht umsonst hat Pfarrer Kneipp empfohlen, einen Wermut-, Salbei- oder Enzianstock im Garten zu pflanzen. Wermut und der gelbe Enzian gehören sogar zu den bitterstoffhaltigsten Pflanzen der Erde. Leider werden – einem Zeitgeist entsprechend – heutzutage die Bitterstoffe aus so manchen Pflanzen herausgezüchtet.

Weiterlesen: AKTUELL - Sag 'ja' zu Bitterstoffen

SOZIALES - Umweltinstitut München

Umweltinstitut München

Gegen Pestizide, Gentechnik und Umweltzerstörung

Irgendwann hatte das kleine Dorf Mals in Südtirol genug. Genug vom massiven Pestizideinsatz in den allgegenwärtigen Apfelplantagen der Region. Die Bürgerinnen und Bürger des Dorfes erklärten sich kurzerhand zur ersten pestizidfreien Gemeinde Europas. Und seitdem schlagen in Südtirol die Wellen hoch, Bauernverbände und die Pestizidlobby laufen Sturm gegen die Pestizidrebellen aus dem Vinschgau.

Weiterlesen: SOZIALES - Umweltinstitut München

SERIE - Mikronährstoffe für die Leber

Mikronährstoffe für die Leber

Welche Vitalstoffe unterstützen Leber und Galle?

Die Leber erfüllt viele Stoffwechselaufgaben. Sie produziert die Galle, entgiftet den Körper und ist ein Speicherorgan. Ist die Leber in Mitleidenschaft gezogen, so merkt man dies erst anhand von Blutuntersuchungen, da Leberstörungen keine Schmerzen verursachen. Aufgrund gestörter Entgiftungstätigkeit kann auch ein schlechtes Hautbild auf Leberprobleme hinweisen.

Weiterlesen: SERIE - Mikronährstoffe für die Leber

LEXIKON - Sommergrippe

Sommergrippe

Auch bei warmem Wetter nicht gegen Viren gefeit

Unter dem Begriff Sommergrippe versteht man keine echte Grippe sondern es handelt sich um einen grippalen Infekt, eine Erkältung, die nicht von Grippe- sondern verschiedenen anderen Viren verursacht wird. Sind Schnupfen und Husten im Winter schon lästig, so hat man im Sommer damit noch weniger Freude. Wer hütet schon gerne das Bett, wenn andere am See liegen?

Weiterlesen: LEXIKON - Sommergrippe

FEUILLETON - Zu viele Häuptlinge ...

... zu wenig Indianer

Was es bedeutet, im Team zu arbeiten

Das Thema drängt sich auf. Vor allem auch aus politischer Sicht. Denn den Leitkulturen ermangelt es mehr und mehr an Führungspersönlichkeiten. Und es scheint dies ein Generationskonflikt zu sein. Unsere älteren Generationen finden Leitpersonen (der Ausdruck „Führer“ hat ja ein [teils] schlechtes Image) durchaus selbstverständlich. Während die nachfolgende Generation dagegen rebellierte.

Weiterlesen: FEUILLETON - Zu viele Häuptlinge...

© 2012 - 2019 BIOBlick - Verein für Ernährung und Gesundheit - Alle Rechte vorbehalten.