EDITORIAL - Was wird uns 2022 bringen?

Sehr geehrte Leser!

Was wird uns 2022 bringen?

Allen Hoffnungen zum Trotz hat uns der Winter wieder das Thema “Corona” beschert. Neue Mutationen, Impflicht ja oder nein, Hospitalisierungszahlen, Intensivbetten, Corona-Demos, Lockdown, Verschärfungen, Erleichterungen. Diese Schlagworte haben uns auch ins neue Jahr verfolgt. Ein
Thema, das alle beschäftigt und leider auch dazu beiträgt, die Gesellschaft zu spalten.

Dabei wird darauf vergessen, dass die Menschheit viele andere Probleme 
hat, die nur gemeistert werden können, wenn wir an einem Strang ziehen.
Umweltschutz ist so ein Thema und nur
wenn wir gemeinsam daran arbeiten, un
sere Ressourcen zu schonen, werden wir es
 unseren Enkelkindern ermöglichen, noch
einen „wohn und nutzbaren“ Planeten zu
haben. Nachhaltigkeit ist ein allgegenwärtiges Schlagwort geworden und wer nachhaltig kauft, kauft regional. Daher beginnen
wir mit dieser Ausgabe eine neue Serie: heimisches Superfood. Denn wieso Früchte
 aus dem Regenwald zu uns holen, wenn doch 
Vieles direkt vor unserer Haustüre wächst?

Das Titelthema ist dem Darm gewidmet.
 Das Syndrom des „löchrigen Darms“ rückt 
immer mehr in den Fokus des Interesses
 und wir haben recherchiert, welche Vitalstoffe hier helfend eingreifen. Passend zum
 Frühjahr gibt es einen Aktuell-Artikel zum
Thema „Pollen-Alarm“. Diverse Lexikonthemen, die g’sunden Infos und Rezepte, die Gehirn-Jogging-Aufgaben sowie die Buch- und
 web-Tipps runden den Inhalt dieses Maga
zins ab.

Vergnügliche Lesestunden wünscht
Ihr Verein BIOBlick

© 2012 - 2022 BIOBlick - Verein für Ernährung und Gesundheit - Alle Rechte vorbehalten.