G'SUNDES ECK - Rezepte für gesundes Zahnfleisch

Gesundes Essen für das Zahnfleisch

Rucola: reich an Folsäure und Vitamin C

Passend zum Titelthema haben wir ein Rezept für Sie, das perfekt mit Sommergefühlen konveniert: ein Nudelsalat, der nicht nur schön aussieht sondern auch lecker schmeckt und - gesund ist. Leichte Küche ist im Sommer besonders beliebt. Mit den richtigen Zutaten kann man auch für die Gesundheit und in diesem Fall für das Zahnfleisch etwas Gutes tun.

Italienischer Nudelsalat

Zutaten (4 Personen)

500 g Nudeln, 200 g Coctailtomaten, 1 Bund Rucola, 1 Glas getrocknete Tomaten in Öl, 1kl Glas Oliven, 1 Beutel Pinienkerne, 50 g Parmesan.

Für die Sauce: 1 Teil Olivenöl, 2 Teile Öl von den Tomaten, 1 Teil Aceto balsamico, etwas Senf, 1 feingehackte Zwiebel, 1 feingehackte Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Nudeln al dente kochen und erkalten lassen. In der Zwischenzeit die Cocktailtomaten, die getrockneten Tomaten sowie die Oliven zerkleinern und mit den nun ausgekühlten Nudeln vermengen.

Aus den Saucezutaten eine Salatsauce nach eigenem Geschmack herstellen und ebenfalls zum Salat geben (auf die Intensität des Öls aus dem Tomatenglas achten). Den Parmesan grob hobeln und unter den Salat mischen.

Alles nun 2 – 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Nun eventuell noch etwas nachwürzen und mit Öl und Balsamico verfeinern.

Den Rucola waschen und grob zerkleinern. Die Pinienkerne in der Pfanne kurz rösten. Vor dem Servieren den Rucola unter den Nudelsalat mischen. Diesen dann auf Tellern anrichten und mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen. Dazu passt gut frisches Ciabatta und Rotwein.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

© 2012 - 2020 BIOBlick - Verein für Ernährung und Gesundheit - Alle Rechte vorbehalten.