EDITORIAL - Das neue Jahr 2016 schreitet voran

Sehr geehrte Leser!

Das neue Jahr 2016 schreitet voran …

… und nach einem weder sehr langen noch sehr intensiven Winter hat bereits der Frühling Einzug gehalten. Die Grippewelle hat mit Ausklang des Winters noch stark zugeschlagen und wir hoffen, Ihr Immunsystem hat die Viren erfolgreich abwehren können oder zumindest dazu beigetragen, dass Sie die Erkrankung unbeschadet überstanden haben.

Nun ist die kalte, dunkle Jahreszeit vorbei und wir tanken Sonne, Wärme und frische Luft und unser Bewegungsdrang nimmt zu. Gut so, denn es vergeht kein Tag an dem nicht irgendwo irgendwer auf die Notwendigkeit von ausreichender Bewegung hinweisen würde.

Jüngst wurde sogar berichtet, es wäre besser, körperlich fit und leicht übergewichtig zu sein als schlank und unbeweglich. Daher rauf auf’s Rad oder rein in die Wanderschuhe. Erfreuen wir uns an der Natur, atmen wir frische Luft und machen so wertvolle Bewegungseinheiten. Der Körper wird es danken. So sehen Blutzuckerspiegel und Blutfettspiegel bei Menschen, die sich viel und gerne bewegen wesentlich besser aus als bei Bewegungsmuffeln.

Dem Blutfettspiegel haben wir in dieser Ausgabe auch unser Titelthema gewidmet. Weiters lesen Sie, wie die Zusammensetzung der Darmflora die Figur beeinflusst. Dem veganen Trend gemäß haben wir die „Vegane Gesellschaft Österreich“ ersucht, sich in unserem Magazin vorzustellen. Und neben einer Information über den Mineralstoff Selen finden Sie noch so manche weitere interessante Themen in diesem Heft.

Gesunde Rezepte, Buch- und Webseitenempfehlungen sind fixer Bestandteil unseres Magazins ebenso wie auch die Gehirnjogging-Aufgaben. Auf unserer Seite „Soziales“ stellen wir diesmal den Verein „Plan International“ vor, der sich über jede Form der Unterstützung sehr freuen würde.

Wir hoffen, Sie haben viel Freue beim Lesen und wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit alles Gute!

Ihr Verein BIOBlick

Hinweis:

Auf mehrfache Nachfrage möchten wir da­rauf hinweisen, dass es natürlich möglich ist, den aktuellen BIOBlick  (erscheint halbjährlich) auch als pdf-Download zu beziehen.
Mittels Newsletter erhalten Sie den Download-Link

© 2012 - 2020 BIOBlick - Verein für Ernährung und Gesundheit - Alle Rechte vorbehalten.