LEXIKON - Knoblauch

Knoblauch (Allium sativum)

Gewürz und Heilmittel in einem

Knoblauch, in Südeuropa heimisch und nun in ganz Mitteleuropa angebaut, bessert nicht nur so manche Speise geschmacklich auf sondern besitzt auch zahlreiche günstige Eigenschaften, die sich positiv auf unseren Organismus auswirken. Viel Knoblauch essen ist daher gesund und man sollte den „gewissen“ Knoblauchduft gerne dafür in Kauf nehmen.

Die positiven Effekte des Knoblauchs sind schon lange bekannt. Bereits im ‚Papyrus Ebers’ (einer Sammlung von Heilrezepten aus dem 16. Jahrhundert v. Chr.) sind mehrere Knoblauch-Rezepturen zu finden.

Knoblauch ist ein beliebtes Vorbeugemittel gegen Durchblutungsstörungen. Er reduziert das Arterioskleroserisiko, fördert die Durchblutung und hat günstigen Einfluss auf die Zusammensetzung der Blutfettwerte. Er senkt den Triglycerid- und LDL-Cholesterinwert, verbessert die Fließfähigkeit des Blutes, erweitert die Blutgefäße und entspannt sie. Dadurch wird auch der Blutdruck gesenkt. Knoblauch besitzt zudem blutgerinnungshemmende Eigenschaften und beugt damit der Bildung von Blutgerinnseln vor.

Mittels Knoblauch werden die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit gefördert. Er beeinflusst nicht nur unser Herz-Kreislaufsystem sondern wirkt auch immunstärkend und antimikrobiell. In Zeiten erhöhter Virenbelastung (Erkältungzeiten) sollte man Knoblauch roh zu sich nehmen.

Der Hauptwirkstoff in Knoblauch ist das Alliin, das durch Verarbeitung (wie z.B. Hacken) in Allicin umgewandelt wird. Allicin verursacht im Körper die günstigen Wirkungen ist aber auch für den typischen Körpergeruch nach dem Konsum von Knoblauch verantwortlich. Allicin erhöht im Blut den Spiegel der beiden antioxidativ wirksamen Enzyme Katalase und Glutathionperoxidase, wodurch Knoblauch auch antioxidative Wirkung hat. Freie Radikale werden abgefangen und Zellschäden vorgebeugt. Im Darm werden krankmachende Keime abgewehrt, die gesunde Darmflora jedoch nicht geschädigt. Auch Harnwegsinfekten kann Knoblauch aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung vorbeugen.

Die Wirkungen von Knoblauch:

  • Fördert die Durchblutung
  • Wirkt antioxidativ
  • Wirkt antibakteriell und antiviral
  • Stärkt das Immunsystem
© 2012 - 2020 BIOBlick - Verein für Ernährung und Gesundheit - Alle Rechte vorbehalten.