G'SUNDE INFO - Kopfschmerzen

Kopfschmerzen – wer kennt sie nicht?

Damit man nicht zur Tablette greifen muss, hier ein paar Hausmittel

Ein Vollbad kann stressbedinge Kopfschmerzen lindern. Entspannende Badezusätze wie Lavendel oder Melisse unterstützen die Wärmewirkung des Bades. Auch Rosmarin im Badewasser kann helfen, die Schmerzen zu lindert.

Er fördert die Durchblutung und löst Muskelverspannungen. Diese können auch durch Wärmespender im Nacken gelöst werden, wie z.B. Körner- oder Kräuterkissen oder eine heiße Kompresse. Für Anti-Kopfschmerz-Tees eignen sich Weidenrinde, Melisse, Lindenblüte, Mädesüß, Lavendel, Rosmarin oder Schafgarbe.

© 2012 - 2020 BIOBlick - Verein für Ernährung und Gesundheit - Alle Rechte vorbehalten.